Eröffnungsvortrag

"Gottesgeschenk, Staatsaufgabe oder Ware? Gesundheit im Wandel der Zeit"

Was ist Gesundheit? Wie der Vortrag zeigen wird, waren medizinische Definitionsversuche des leiblich-seelischen Befindens zu allen Zeiten von religiösen, politischen und ökonomischen Zielsetzungen begleitet und überlagert. Nur ein klares Wissen um bisherige Etappen und Facetten des Gesundheitsbegriffs ermöglicht es, historisch einzigartige Brüche in der Gegenwart unmissverständlich als solche zu kennzeichnen und auf dieser Basis Risiken der aktuellen Entwicklung im Gesundheitswesen offen anzusprechen.

Über den Gastredner

A. Karenberg

Prof. Dr. med. Axel Karenberg ist Medizinhistoriker und Nervenarzt. Er studierte Medizin in Köln und Montpellier und forschte u.a. an der UCLA in Los Angeles. Derzeit leitet er das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Universität zu Köln. Zu seinen bevorzugten Forschungsthemen zählen die Entwicklung der Neurologie einschließlich der NS-Zeit, die vormoderne Heilkunde, Medizin in Film/Literatur sowie die Didaktik der ärztlichen Fachsprache.

Acoustic Pieces - Das Mädchen mit dem Kontrabass

Seit ihrer Kindheit verbindet Mimi etwas Besonders zur Musik. Sie erinnert sich gerne an ihr mit bunten Aufklebern verziertes Glockenspiel zurück - ihr erstes Instrument. Später wurde jenes gemäß Lehrplan vom Keyboard abgelöst, worauf sie mit 12 Jahren ihren ersten eigenen Song komponierte - eine Ballade. Ihr Traum war es schon immer, Musik für sich selbst, aber auch für andere zu interpretieren und zu komponieren. Ihre Liebe zur Musik hat sie seitdem nicht mehr los gelassen. Im Jugendalter wichen Glockenspiel und Keyboard dem E-Bass, den sie autodidaktisch erlernt hat. Über diverse Schüler- und Rockbands ist Mimi dann letztendlich zum Kontrabass gekommen. Prompt hatte sie sich in den weißen Kontrabass verliebt. Mimi ist heute noch begeistert von dem puren und geerdeten Klanges dieses Instruments, der durch ihre warme und tiefe Gesangsstimme abgerundet wird.

Begleitet wird sie von ihrem Duo-Partner Steffen, einem virtuosen Gitarristen, mit dem sie die Liebe zur Musik gemein hat. Auch seine Geschichte startete in jungen Jahren mit einer Rockband. Seine virtuosen Soli auf den weißen Akustikgitarren erinnern in manchen Momenten an jene „wilde“ Zeiten zurück. Mit Herzblut und flinken Fingern begleitet er das Mädchen mit dem Kontrabass über alle Stile hinweg. 

Neben bekannten Evergreens der letzten Jahrzehnte reihen sich Titel aus eigener Feder nahtlos in das Repertoire ein. Mit ihren selbstbewussten und eigenwilligen Interpretationen zeitloser Klassiker verzaubert Mimi ihre Zuhörer - eine schöne musikalische Begegnung.